Presse 2014

Mit jährlichen Dringlichkeitsbeschlüssen ist dem Zoo Duisburg und dem städtischen Haushalt nicht geholfen. Die CDU-Fraktion fordert Rot-Rot-Grün auf, endlich über eine dauerhaft vernünftige Finanzierung des Zoos nachzudenken. Die Lösung liegt auf dem Tisch.

Das mangelhafte Personalmanagement des Oberbürgermeisters bringt die Stadt um wichtige Einnahmen und verunsichert die Bürger. CDU-Fraktionschef Rainer Enzweiler fordert unverzügliche Nachbesserungen.

Der Protest von Duisburger Lehrern gegen die Umsetzung der geplanten Parkgebühren für Lehrerparkplätze ist nachvollziehbar. Tatsächlich haben es das IMD und die Stadtverwaltung offenbar nicht verstanden, die Maßnahme vernünftig zu kommunizieren und mit den Schulen in einen konstruktiven Dialog zu treten.

Es ist eine weitere peinliche Episode in der nun schon mehrjährigen Geschichte von Abrechnungsproblemen bei den Stadtwerken Duisburg. Wie in der Presse berichtet, hat sich der Petitionsausschuss des NRW-Landtages auf Anfrage eines Duisburger Bürgers mit der Thematik beschäftigt.