Die CDU-Ratsfraktion hat in ihrer letzten Sitzung Rainer Enzweiler zum stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden gewählt. Der Ratsherr aus dem Duisburger Norden ist Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft, Stadtentwicklung und Verkehr sowie stv. Vorsitzender im Betriebsausschuss DuisburgSport. Der Hamborner Rechtsanwalt und Notar ist für die CDU seit vielen Jahren im Rat der Stadt Duisburg. Nach seinem sensationellen Überraschungssieg bei der Kommunalwahl 1999, als er den Wahlkreis Marxloh zum ersten Mal nach dem Kriege mit einem Traumergebnis für die CDU direkt holte, ist Rainer Enzweiler ein gefragter und unverzichtbarer Ansprechpartner für Aktive sowie Funktionäre der Duisburger Sportlandschaft. In seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Beirates der World Games hatte er nicht unerheblich zum reibungslosen Gelingen dieses weltweit beachteten Megasportevents in Duisburg beigetragen. In seinem Heimatstadtbezirk Hamborn war er die treibende Kraft für den Bau des neuen Rhein-Ruhr Bades, nachdem das Hamborner Stadtbad wegen Baufälligkeit geschlossen werden musste. Im Ausschuss für Wirtschaft, Stadtentwicklung und Verkehr ist Rainer Enzweiler lange Jahr Sprecher der CDU Fraktion gewesen, bevor er letztes Jahr dessen Vorsitzender wurde. Rainer Enzweiler ist ein entschiedener Verfechter des Projektes “Factory Outlet Centers“ in Hamborn. Den CDU Stadtbezirk Hamborn führt er als Vorsitzender seit dem Jahre 1999. Enzweiler war selbst aktiver und erfolgreicher Sportler. Als Mitglied von Schwarz-Weiß Westende Hamborn wurde er 1965 Deutscher Jugendmeister und 1966 Deutscher Juniorenmeister im Hammerwerfen. Mit Bayer 04 Leverkusen wurde er 1967 Deutscher Mannschaftsmeister in der Leichtathletik und mit dem RKV Ensdorf 1975 Deutscher Mannschaftsmeister im Rasenkraftsport. Als Leichtathlet nahm er an 17 Länderkämpfen für die Bundesrepublik Deutschland teil. Er war nicht nur ein guter Hammerwerfer, der 1968 mit 64,92m Olympianorm schaffte, sondern auch ein guter Sprinter mit einer Bestzeit von 10,5 über 100m. Heute hat er sein Hobby mehr aufs Wasser, genauer gesagt vor die niederländische Küste verlegt, die er gerne mit Freunden befährt. In der Zukunft möchte das politische Schwergewicht aus dem Duisburger Norden noch vieles bewegen. Enzweiler: „Ich freue mich auf die neue Arbeit für die Fraktion und werde weiterhin kraftvoll die positive Entwicklung meiner Heimat politisch vorantreiben.“